Montag, 13. April 2015

Fideldidu der kleine Elf

Fideldidu der kleine Elf




Fideldidu ist im Jahr des goldenen Mondes geboren.

Für Elfenverhältnisse ist er noch ein sehr junger Elf, in Menschenjahren allerdings ist er schon
1300 Jahre alt.

Sein Vater ist zuständig für die Erhaltung der Korallenriffe in den Weltmeeren.

Seine Mutter hat sehr viel Erfahrung mit den Heilkräutern.

Er hat zwei Schwestern, Angelina und Rosalie. Angelina kennt sich mit Heilpflanzen sehr gut aus, das hat sie von ihrer Mutter gelernt. Rosalie ist für die Tiere da, sie schaut regelmäßig nach ihnen und pflegt sie gesund, wenn sie krank sind. Angelina und Rosalie leben über der Elfenapotheke.

Fideldidu ist 68 cm groß und hat blaue Augen. Seine Haarfarbe ändert sich, je nachdem, wie er sich fühlt. Wenn er sehr glücklich ist, dann sind sie grün. Ist er aber wütend, werden sie feuerrot, und wenn er ganz entspannt ist, werden sie blau. Wenn er aber verliebt ist, verfärben sie sich zu einem strahlenden sonnengelb.

Er liebt Brombeeren, Menschentechnik, die der Natur gut tut und die hübschen Blumenelfen.

Er mag keine Umweltverschmutzung, schlecht gelaunte Menschen und wütende Kobolde, die ihn nerven.

Nach der Gartengrundstufe besuchte er die Wald- und Wiesenoberstufe. Mit 80 Jahren bekam er seine Elfenaufgabe zugeteilt, welche lautete:

Eine Brücke zwischen Elfenreich und Menschenwelt zu sein.

Dafür absolvierte er eine Zusatzausbildung zum Thema „Menschenkunde“.

Jeder Elf ist einem Element zugeordnet:Wasser, Erde, Luft oder Feuer.

Feuer    = Leidenschaft
Erde     = Standhaftigkeit
Luft    = Leichtigkeit
Wasser      = Flexibilität

Doch Fideldidu ist allen vier Elementaren zugeordnet, was ihn zu einem ganz besonderen Elf macht. Dadurch hat er die Möglichkeit leichter einen Einblick in die Menschenwelt zu bekommen und mit ihnen Kontakt aufzunehmen.

Fideldidu ist warmherzig und steht zu seinem Wort. Er singt und tanzt sehr gerne und freut sich immer, wenn gemeinsam gefeiert wird. Im Wald und auf der Wiese vergisst er immer die Zeit und träumt vor sich hin. Er liebt es, einen Mittagschlaf zu halten und mit seinen Elfenfreunden zu spielen.
Wird die Natur verletzt, zeigt sich sein Feuer und seine tiefe Leidenschaft, diese Welt zu schützen. Mit viel Energie, Klarheit und Standhaftigkeit weist er auf die Verletzung hin und sucht Lösungswege.
Fideldidu versucht zu verstehen, warum die Menschen so oft entgegen der Natur handeln und hat viele Fragen an sie. Er erkennt aber auch das Potenzial, das in den Menschen steckt und ist sehr interessiert an ihren Techniken, wie zum Beispiel der Solarenergie. 
Fideldidu ist ein sehr wissbegieriger Elf - er lernt gerne um zu verstehen. Er gibt aber auch sehr gerne sein Wissen über die Natur weiter. Somit ist er Lehrer und Schüler zugleich. Für ihn ist es wichtig, dass man voneinander lernt, um besser zu verstehen.


Deshalb ist Fideldidu auch die Brücke zwischen den Menschen und den Elfen.


Fideldidu sein Motto

Sei achtsam und wachsam, der Natur auf der Spur, sie zu pflegen und zu schützen, deine Verantwortung zu nutzen, gibt der Erde und dir viel Kraft, darum gib acht!

www.fideldidu.de


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen