Freitag, 3. April 2015

Die einfachen Dinge im Leben!




Willkommen auf meinem neuen Blog Marias Notizen. Mit diesem Blog erfülle ich mir selbst meinen Geburtstagswunsch. Schon immer habe ich verschiedenes selbst gestaltet, nicht nur weil es mir Spaß macht, sondern auch weil es wiederspiegelt was mich inspiriert, fasziniert und gefühlsmäßig Anspricht. 
Aus etwas altem etwas neues enstehen zu lassen, mit kreativen Einfällen meine Kinder zum Staunen zu bringen oder einfach mal die Wohnung verändern. Die Ideen sind mir noch nie ausgegangen und erfüllen mein Leben mit etwas aufregendes.



So wie diese wunderschönen Ranunkeln, immer wenn ich an ihnen in der Wohnung vorbei gehe schenken Sie mir ein Lächeln. Vieles in unserem Alttag kann uns den Tag versüßen. Der Duft von Rosen, ein tolles Fundstück vom Flohmarkt, eine Vase mit wunderschönen Blumen!




Neulich Abend, haben wir alles elektrische ausgeschaltet. Da, saßen wir vier nun bei Kerzenschein und uns ist sofort aufgefallen wie ruhig es auf einmal war. 
Kein Fernseher der vor sich her plapperte,  keine Spülmaschine die immer im gleichen Rhythmus rauscht und keine Waschmaschine die ihre Runden dreht.  Die Stille und diese Ruhe hat sich auch auf uns übertragen.  Diese einmalige Atmosphäre im Kerzenschein hat uns gezeigt, dass in den einfachsten Dingen so viel wertvolles stecken kann. So wie die Kerzen, die ein besonders Licht auf das Zimmer warfen, dazu wärme ausstrahlten und uns ein wunderbaren Abend schenkten.


Um seine Wohnung schön zu gestalten erfordert es nicht das teuerste Sofa  oder Designer-Stücke auf dem Tisch. Es gibt auch kein richtig oder falsch, sonder nur das was gefällt zählt. Es ist unser individueller Tatsch, der dem ganzen eine besondere Note gibt.



Mit meinem Blog würde ich euch gerne meine Welt der Ideen und kreativen Ausbrüche zeigen und freue mich schon wenn ihr mich dabei begleitet! Gespannt bin ich auch auf eure Kommentare, Fragen und Ideen! 




















Kommentare:

  1. Schön! Ich freu mich schon drauf, Deine tollen Ideen zu "klauen" für unser neues Zuhause in Berlin!!

    AntwortenLöschen
  2. Meine allerliebsten Frühlingsblumen sind die Ranunkeln!
    Ich lieb sie so sehr, liebevoll in Szene gesetzt werden aus bescheidenen Ranunkeln hinreißende Diven… Und so, wie der April sich traditionellerweise nicht wirklich zwischen kalt und warm entschei¬den kann ist auch für mich sehr schwer zu sagen welche Sorte von Ranunkeln mich am meisten begeistert...
    Danke für diese Inspiration!
    P.S. Die Ranunkel Success-XXL® Morgana, ist eine Neuzüchtung - Superlative mit richtigen Pompon-Blüten!

    AntwortenLöschen