Sonntag, 28. Juni 2015

Wir feiern Mittsommernachtsfest!

LIGO, die Magie der Sonnenwende

Die Sonnenwende ist für die Letten die wichtigste Zeit im Jahr. An Ligo ist Lettland im freudigen Ausnahmezustand. Eine unerschöpfliche Kraft geht von diesem Fest aus, denn es ist Ausdruck einer jahrhundertelangen Tradition. Līgo-Liedern, die nur am Sonnenwendfeuer gesungen werden, Männer, die Janis heißen, tragen Kränze aus Eichenlaub, Verliebte suchen in der Janisnacht die Farnblüte, es wird gesungen, gelacht und getanzt, nur eines gewiss nicht - geschlafen. 




Iluta Käfer kommt aus Lettland und die Tradition des Mittsommernachtsfests wird bei ihnen auch Ligo oder Janis-Tag genannt. Dies hat sie mit nach Deutschland gebracht. Schon seit Jahren lässt sie uns teilhaben, an dieser wunderbaren Tradition.


Begonnen wird dieser mystische Festtag mit Blumenkränzen, Musik, Tanz, Gesang, traditionellem lettischen Essen und großem Feuer!



Der Janis-Tag wird vom 23. auf den 24. Juni mit einen großen Feuer-Ritual gefeiert.




















Gräser an Stäben gebunden säumten den Festort!



An Ligo, dem längsten Tag im Jahr, glauben die Letten das die Pflanzen, Blumen und Gräser ihre größten Kräfte besitzen, darum tragen die Frauen Kränze aus Blumen und Gräser und die Männer Eichenkränze den ganzen Tag auf dem Kopf. 


Die kraftvolle, positive Energie der Pflanzen sollen sich an diesem Tag auf die Menschen übertragen.



Das besondere an den Kränzen ist auch das man diese bis zum nächsten Jahr aufbewahrt. 



Am besten im Eingangsbereich, denn dort wird alles Schlechte und Negative was man nach Hause bringt von den Kränzen aufgefangen. 


Mit so einem hübschen Blumenkranz auf dem Kopf darf ein Selfie nicht fehlen Tradition trifft auf Moderne.
Am Janis-Tag werden diese dann bei einen feierlichen Ritual mit Brot, Wasser und Salz ins Janis-Feuer geworfen.


Die Kränze  vom Vorjahr werden im Johannisfeuer verbrannt

Mit Brot, Wasser und Salz wird das Feuer gesegnet.
Für die passende Musik zum Fest sorgte eine 30-köpfige Folkloregruppe aus Saldus/Lettland. 


Folkloregruppe aus Saldus/Lettland

Mit Musikern und Tänzern haben sie uns in die musikalische Welt des Johannisfests eintauchen lassen und die Līgo-Lieder vorgetragen die nur am Sonnenwendfeuer gesungen werden. 









Mit gemeinsamen Tänzen war man dann endgültig in der lettischen Welt des Mittsommers.




Viele der Gäste, ob groß oder klein, kamen in Tracht! 




Mit Blumenkränzen, der traditionellen Musik, schmackhaftem Essen, wunderbaren Gastgebern, der fröhlichen Folkloregruppe, dem Ritual am Feuer haben wir gefeiert bis in die Nacht hinein. 



Zur Krönung gab es noch einen einzigartigen Sonnenuntergang!


Es war ein wunderbares Fest, mit viel Liebe und einem besonderem Zauber!

Danke Iluta für einen wunderschönen, traditionellen, verzauberten Abend! :)



Meine Familie
Seit alle herzlich gedrückt!
                                 
                                         Maria del Carmen



Danke Iluta Käfer von Flieg kleiner Käfer für ein tolles Fest!






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen