Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten

Heute ist es so weit die Weihnachtszeit ist da! Der Weihnachtsbaum spielt dabei eine besondere Rolle. Er bringt uns zusammen den wir versammeln uns um Ihn, singen Lieder, beschenken uns und genießen den Kerzenschein.


Der Traum

Ich lag und schlief; da träumte mir ein wunderschöner Traum: Es stand auf unserm Tisch vor mir ein hoher Weihnachtsbaum. Und bunte Lichter ohne Zahl, die brannten ringsumher; die Zweige waren allzumal von goldnen Äpfeln schwer. Und Zuckerpuppen hingen dran; das war mal eine Pracht! Da gab's, was ich nur wünschen kann und was mir Freude macht. Und als ich nach dem Baume sah und ganz verwundert stand, nach einem Apfel griff ich da, und alles, alles schwand. Da wacht' ich auf aus meinem Traum, und dunkel war's um mich. Du lieber, schöner Weihnachtsbaum, sag an, wo find' ich dich?


Hoffmann v. Fallersleben





Der Weihnachtsbaum Strahlend, wie ein schöner Traum, steht vor uns der Weihnachtsbaum. Seht nur, wie sich goldenes Licht auf der zarten Kugeln bricht. “Frohe Weihnacht” klingt es leise und ein Stern geht auf die Reise. Leuchtet hell vom Himmelszelt - hinunter auf die ganze Welt.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Maria del Carmen



1 Kommentar:

  1. Liebe Carmen,
    ich wünsche dir auch noch ein wunderschönes Weihnachtsfest.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen