Sonntag, 2. April 2017

Digitaler Detox

Wie viele Stunden am Tag verbringen wir an unseren Smartphones? Irgendwie liegt mir dieses Thema am Herzen. Ich selbst habe gemerkt wie mein Griff zum Handy ganz automatisch und schon aus Routine geschieht. Oft bestimmt das Handy meinen Alltag. Wenn ich aber ständig am Handy bin verpasse ich so viel Schönes.
Darum habe ich ein Experiment durchgeführt. Jedesmal wenn ich zum Smartphone greifen wollte habe ich statt dessen etwas schönes fotografiert.
Ein buntes Sammelsurium an Eindrücken habe ich mit der Kamera eingefangen!


Beim nächste Routine Griff zum Smartphone einfach liegen lassen und erst nach einer Stunde auf das Handy schauen!



Abends das Smartphone ausstellen oder auf Flugmodus stellen!


Beim Essen absolutes Handy verbot!




Keine Sozialen Medien nach 21:00 Uhr, so kommt man wirklich zur Ruhe!



Legt doch einfach mal einen Fastentag für euer Smartphone/Handy ein!


Genießt die Schönheit mit all Ihren Farben um Euch herum und werdet nicht zum Sklaven eures Smartphones/ Handy!

Herzliche Grüße

Maria del Carmen

1 Kommentar:

  1. Liebe Carmen,
    die Bilder sind wunderschön, die du mit deiner Handycamera eingefangen hast. Mein Handy hab ich nicht allzu oft in der Hand, dafür mein Tablet ;). Muss mich auch immer wieder einbremsen.
    Ich wünsche dir einen gemütlichen Abend,
    Christine

    AntwortenLöschen