Samstag, 5. August 2017

Allround Frucht Zitrone

Ein Sommer ohne die Zitrone wäre doch kein richtiger Sommer. Ihre gelbe Farbe ist Sonne pur und die saure Frucht ist in fast allen Haushalten zu finden. Mit ihren einzigartigen Geschmack, der zahlreiche Getränke und Gerichte verzaubert und auch noch Gesund ist.
Die Zitrone gehört zu den bekanntesten Haushaltsmitteln. Sie schützt unser Immunsystem und wehrt sogar gefährliche Viren ab.



Die Zitrone hat einen hohen Vitamin-C-Gehalt. Sie enthält jedoch auch B-Vitamine, Kalzium, Eisen, Magnesium, Kalium und Ballaststoffe. Die Zitrusfrucht wird schon seit Jahrhunderten für medizinische Zwecke verwendet, wissenschaftlichen Studien bestätigen die positiven Eigenschaften.




Zitrone für die Haut

Jeden Tag ein wenig Zitrone zu sich nehmen ist für eine gesunde, junge und strahlende Haut sehr zu empfehlen. Diese Frucht ist auch zur äußerlich Anwendung zur empfehlen, um Hautinfektionen, Akne, Talgüberschuss, Narben oder Flecken zu behandeln. Unbedingt muss die Zitrone abends verwendet werden, wenn man nicht mehr nach Draußen muss – Zitrone kann nämlich durch die Sonne genau die gegenteilige Wirkung haben.


Schöne Haare mit Zitrone

Zitronensaft sorgt für einen schönen Glanz der Haare, verbessert die -Haartextur, wirkt leicht aufhellend und beugt Schuppen vor.


Zitronensaft im Haushalt

So lässt sich mit der Zitrone übrigens auch toll die Küche und das Bad sauber halten.
Eine ausgepresste große Zitrone mit etwas Mineralwasser verdünnen, das reinigt zuverlässig und umweltbewusst ohne Chemie . Die Küche ist ein Ort wo wir mit Lebensmittel arbeiten da haben schädlichen Chemikalien nichts zu suchen. Die Zitrone eine tolle Alternative, Reinigungsmittel ohne Chemie!

Tipp:

Bevor ihr der Zitrone ihren Saft entloggt, erstmal kräftig auf der Arbeitsfläche  hin und her Rollen. So bekommt ihr viel mehr Saft aus der Zitrone.


Wichtig

Wichtig ist man sollte die Zitrone immer heiß abwaschen. Warum? Die natürliche Schutzschicht der Zitrone wird oft abgewaschen und mit natürlichem oder künstlichem Wachs ersetzt. So bleibt die Zitrone länger haltbar, selbst die Früchte die  mit dem Vermerk "unbehandelt" oder "Schale zum Verzehr geeignet" sind , sind zwar frei von Konservierungsstoffen und Pestizide, können aber gewachst sein.







Nährwertangaben über die Zitrone

Zitronen, geschält

Menge pro 100 Gramm
Kalorien 29

Fettgehalt 0,3 g
Gesättigte Fettsäuren 0 g
Mehrfach ungesättigte Fettsäuren 0,1 g
Einfach ungesättigte Fettsäuren 0 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 2 mg
Kalium 138 mg
Kohlenhydrate 9 g
Ballaststoff 2,8 g
Zucker 2,5 g
Protein 1,1 g

Vitamin A 22 IU Vitamin C 53 mg
Kalzium 26 mg Eisen 0,6 mg
Vitamin D 0 IU Vitamin B6 0,1 mg
Vitamin B12 0 µg Magnesium 8 mg


Quellen: USDA






Zitronenmelisse

In Spanien nennt man die Zitronenmelisse „hierba buena“. Das Kraut ist sehr gesund.
Es hat natürlich gute Gründe, dass Zitronenmelisse seit mindestens 2.000 Jahren in allen medizinischen Kloster-Gärten ihren festen Platz hat. Sie ist ein natürliches und nebenwirkungsfreies Beruhigungsmittel. Die Inhaltsstoffe von Melisse helfen nachweislich bei nervösen Beschwerden wie bei Schlafstörungen, nervösen Herzbeschwerden, Unruhezuständen zum Einsatz. Zitronenmelisse kann aber auch Unterleibskrämpfe und Erkältungssymptome lindern sowie bei chronischer Bronchitis helfen.

Rezepte

Zitronenmelissen Eistee mit Minze

2 Handvoll frische Zitronenmelisse und 1 Handvoll frische Pfefferminze in ein Teesieb geben1 Liter Wasser aufkochen
Das Sieb rund 8 bis 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lassen.

Tee erkalten lassen.
Saft einer Zitrone dazugeben.



Zitronenverbena

Die Zitronenverbena ist die südamerikanische Schwester des heimischen Eisenkrautes.
Die Verbena riecht stark zitronig, ganz anders als ihr Verwandter. Deshalb wird sie auch  "Zitronenverbene" genannt.

Zubereitung von Verbenen Tee

einen gut gehäuften Teelöffel Verbena-Blätter in ein Teesieb geben
eine Tasse Wasser aufkochen
Das Sieb rund 8 bis 10 Minuten im heißen Wasser ziehen lasse


Kalt, kann Verbenen-Tee im Sommer wohltuend erfrischend sein. Mit etwas Apfelsaft besonders erfrischend für Kinder.






Nun wünsche ich Euch einen Sommer mit viel Sonne und die Erfrischung der Zitrone!

                      

                             Herzliche Grüße

                     Maria del Carmen



Kommentare:

  1. Liebe Maria,
    was für ein wunderschöner, sommerlicher Post. Ja, die Zitrone gehört zum Sommer unbedingt dazu. Zitronenmelisse wächst in meinem Garten auch. Danke für all diese interessanten Informationen.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Was für ein schöner Beitrag! Ich liebe Zitronen auch in allen möglichen Variationen! In meinem Wasser ist sie sowieso Standard. :) Bei Erkältungen sind Zitronen und Zink von vitaminexpress.org mein Allheilmittel, um mein Immunsystem zu stärken. Dass ich Zitronen auch zur Haarpflege nehmen kann, wusste ich allerdings noch nicht. Werde ich auf jeden Fall auch ausprobieren!

    Herzliche Grüße
    Luise

    AntwortenLöschen
  3. Was man mit einer Zitrone so alles machen kann. Echt cool. Die Zitronen Deckel sehen echt super aus. 🍋🤗

    AntwortenLöschen