Sonntag, 13. Dezember 2015

Rund um die Nuß


Meine Kinder freuen sich schon wenn ich wieder den alten Nussknacker aus der Weíhnachtsschachtel hole und sie wieder Nüsse mit Ihm Knacken können.
Da habe ich mehr im Sinn. Ich finde auch das Nüsse nicht nur zum Essen sind sondern sehr dekorative und vielfältig einsetzbar sind. Ob als Kranz, oder Kugeln, als Vogelfutter oder im Honig. Nur die eigenen Fantasie setzt uns da Grenzen.



Die Nusskränze sind ganz leicht selbst zu machen. Auf einem Mooskranz habe ich verschieden Sorten von Nüssen mit der Heißklebepistole beklebt.
Das gleiche mit der Nusskugel. Da kann man eine Styroporkugel mit Moos einwickeln und dann mit den Nüssen bekleben.










Der Nußkranz sieht auch toll hängend aus. Mit einem Satinband und einer Quaste wirkt der Kranz sehr edel.









DIY  Nußkränze für die Vögel


Erdnüsse anbohren, Draht durch die gebohrten Löcher geben. Ich benutze immer 18 Erdnüsse für einen Kranz. Zum Schluss mit einer Schleife und Beeren verschönern!



DIY Walnußhonig


Walnüsse knacken und die hälfte des Glases damit füllen. Honig darüber geben und fertig. Schmeck super zu Eis, Müsli und andere Süßspeisen.
Lecker Lecker......




DIY Schwimmkerzen aus Walnüssen


Die Nüsse vorsichtig knacken so das zwei hälften entstehen. Alte Kerzen im Wasserbad schmelzen. Das geschmolzene Wachs in die Nüsse gießen Docht in die Mitte geben, fertig!






Nun wünsche ich Euch viel Freude beim Nachmachen und einen schönen Advent!

Herzliche Grüße 


Maria del Carmen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen