Mittwoch, 15. März 2017

Upcycling schwarze Tafel

Meine Töchter wollten ihre große schwarze Tafel nicht mehr. Da habe ich gedacht zu schade um sie weg zugeben. Eine gute Gelegenheit der schwarzen Tafel eine neue Bestimmung zu gegeben. Nun steht sie im Wohnzimmer und strahlt in neuer Pracht.


Ich habe verschiedene Dekoartikel im Haus zusammen gesammelt:
Holzherz, Bilderrahmen, Holzkiste, Reagenzglas, Weidenherz, Kreide und Metalltöpfe.



Hübsch platziert bekommt die Tafel ein neues Gesicht!





Motivierende Sprüche und besondere Worte machen die Tafel persönlich.



Mit Kreide hat meine Tochter mir einen hübschen Rahmen um das Bild gemalt.  






Frühlingsblumen geben dem ganzen einen Farbtupfer!



Den Bilderrahmen kann man mit hübschen Motiven aus Zeitschriften bestücken, so habe ich es gemacht. Ein schönes Foto vom Urlaub oder der Kinder gehen natürlich auch.



Die Tafel habe ich einfach an die Wand gelehnt, so kann ich sie an unterschiedlichen Orten platzieren!
Nun wünsche ich Euch viel Spaß beim Upcycling!

Herzliche Grüße

Maria del Carmen

Sonntag, 12. Februar 2017

DIY Narredei

Die verrückte Zeit steht vor der Tür und ich habe mich schon darauf vorbereitet.
Habe mir wieder viel Buntes einfallen lassen!


Eigentlich sind das meine Kräuterschilder die habe ich einfach umfunktioniert und ich finde die machen sich recht gut.


Was für eine Sommerparty gut ist, ist auch für eine Faschings- oder Karnevalsparty geeignet.
Ich habe die Gläser mit verschieden farbigem Papier Bonbons, Kamelle oder wie man bei uns sagt Gutsele verziert. Ein paar Luftschlangen fertig. Damit die Gläser nicht verwechselt werden einfach den Namen auf eins der Bonbons schreiben.






Was Süßes darf natürlich nicht fehlen. Statt ein Schichtkuchen im Glas habe ich Schichtsüssigkeiten im Glas.




Ich liebe ja Kränze aller Art für die verrückte Zeit im Jahr kann der Kranz gar nicht bunt genug sein. 
Ich habe diesen aus bunten Luftballons und  Pfeifenputzer kreiert.



Diesen Kranz habe ich schon letztes Jahr gemacht einfach bunte Bänder um einen Strohkranz binden fertig.


Ob Karneval oder  Fasnacht ich wünsche Euch eine tollen närrische Zeit!


Alaaf, Narro, Hellau

Maria del Carmen

Sonntag, 22. Januar 2017

Winterspaziergang


 -10 Grad, Sonnenschein, blauer Himmel, der Schnee knirscht unter den Füße, die Luft ist kalt und klar. Der perfekte Tag für einen Winterspaziergang. 
Als erstes auf meinem Weg begrüßten mich die Pferde auf der Weide und freuten sich über eine Streicheleinheit.





Die kleine Brücke im Park ist ganz aus Holz gebaut und mit Schnee überzogen, wie aus dem Märchen man könnte meinen  Hänsel und Gretel kommen gleich vorbei.





Weiter ging es am Ententeich vorbei, leider hatte ich kein Brot dabei, über eine extra Mahlzeit hätten sich die Enten sicher gefreut. 




Was natürlich bei diesen kalten Temperaturen ein muss ist, ist das Schlittschuhlaufen. Ob jung oder alt alle haben Spaß dabei.






Der Himmel strahl in einem tiefen blau und ist ein super Kontrast zum weißen Schnee.



Aufgetankt mit Sonne und frische Luft geht es dann in die warme Wohnung. Ein Tee und ein schönes Stück Kuchen an einem hübsch gedeckten Tisch sind die  Krönung dieses Nachmittags.






























Nehmt Euch die Zeit und genießt den Winter!

Herzliche Wintergrüße

Maria del Carmen

Samstag, 24. Dezember 2016

Frohe Weihnachten

Heute ist es so weit die Weihnachtszeit ist da! Der Weihnachtsbaum spielt dabei eine besondere Rolle. Er bringt uns zusammen den wir versammeln uns um Ihn, singen Lieder, beschenken uns und genießen den Kerzenschein.


Der Traum

Ich lag und schlief; da träumte mir ein wunderschöner Traum: Es stand auf unserm Tisch vor mir ein hoher Weihnachtsbaum. Und bunte Lichter ohne Zahl, die brannten ringsumher; die Zweige waren allzumal von goldnen Äpfeln schwer. Und Zuckerpuppen hingen dran; das war mal eine Pracht! Da gab's, was ich nur wünschen kann und was mir Freude macht. Und als ich nach dem Baume sah und ganz verwundert stand, nach einem Apfel griff ich da, und alles, alles schwand. Da wacht' ich auf aus meinem Traum, und dunkel war's um mich. Du lieber, schöner Weihnachtsbaum, sag an, wo find' ich dich?


Hoffmann v. Fallersleben





Der Weihnachtsbaum Strahlend, wie ein schöner Traum, steht vor uns der Weihnachtsbaum. Seht nur, wie sich goldenes Licht auf der zarten Kugeln bricht. “Frohe Weihnacht” klingt es leise und ein Stern geht auf die Reise. Leuchtet hell vom Himmelszelt - hinunter auf die ganze Welt.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne Weihnachtszeit!

Maria del Carmen



Sonntag, 18. Dezember 2016

DIY Weihnachtsgeschenk

Die vierte Kerze brennt, da wird es Zeit sich auf die Geschenke zu konzentrieren.
Meine DIY Weihnachtsidee "Einmachgläser einmal anderst".


So wird es gemacht:
  • In der Mitte vom Deckel mit dem Bohrer ein Loch bohren. Bitte darauf achten das die Größe des Bohrers mit der, der Schraube vom Porzellanknopf abgestimmt ist.
  • Porzellanknopf auf den Deckel schrauben.
  • Chalkboard Labels mit dem Kreide-Marker beschriften oder bemalen.
  • Label auf die Gläser kleben.
  • Satinband aufeinander legen und um den oberen Rand des Glas legen,
  • zuletzt eine hübsche Schleife binden.



Mann kann die Deckel, Satinbänder und die Porzellanknöpfe natürlich in Farbe und Muster variieren.


Ich habe die Gläser mit den unterschiedlichsten Inhalten befüllt. Ob Badesalz, Schokolade, Marschmellows, Backförmchen oder Zuckerstangen, die Gläser machen immer eine gute Figur!



Viel Spaß beim nachmachen!

Herzliche Adventsgrüße

Maria del Carmen

Sonntag, 4. Dezember 2016

Advent Advent, die zweite Kerze brennt...


Gemütlich sollte es sein, die Hektik bei Seite gelegt. Den Kerzenschein genießen und die Arbeit, Arbeit sein lassen. Besonders der Advent gibt uns dazu die Gelegenheit.
Ich liebe den Adventskranz mit jeder Kerze werde ich daran erinnert einen Gang zurück zu schalten.


Kerzen versetzen den Raum in ein besonderes Ambiente das mit Ruhe und Wohlfühlen gekoppelt ist. Auch beim Fotos schießen geben sie dem Bild einen besonderen Glanz.


Die Vielfalt eines Adventskranzes ist grenzenlos. Es gibt ihn in allen Farben und Varianten. Für mich muss der Adventskranz Rot Grün sein. Mit kleinen Details geschmückt wie einer Zuckerstange oder einem kleinen Cupcake gibt es immer was neues zu sehen.



Bei Tchibo habe ich diese hübschen Kerzen entdeckt, ich finde sie passen perfekt zu meinem Kranz. Die hübschen Filz-Herzen mit den Zahlen verleihen dem Kranz eine besondere Note.



Ich wünsche Euch einen wunderschönen zweiten Advent. Lasst euch von der Adventszeit verzaubern und kommt zur Ruhe auch wenn es vielleicht nur für eine Stunde ist!

Herzliche Adventgrüße

Maria del Carmen








Sonntag, 30. Oktober 2016

Halloween

Trick or Treat

Jedes Jahr trifft sich bei uns Familie und Freunde und wir feiern gemeinsam Halloween. Das Haus steht Kopf und statt ein schönes Ambiente zu schaffen wird es schaurig bei uns.

Die Kinder der Nachbarschaft stehen dann verkleidet vor der Tür und rufen: "Süßes oder Saures!" oder wie die Amerikaner sagen: "Trick or Treat!"
Speziell für diesen Anlass habe ich hübsche Gläser in schwarz und weiß kreiert. Der Inhalt ist gruselig aber die Gläser selbst sind sehr hübsch geworden!


Zum nachmachen der Gläser braucht ihr:

3 Einmachgläser mit weißem Deckel
Weißes und schwarzes Satinband
Schwarz,weiße Porzellanknöpfe
3 Chalkboard Labels
Kreide Marker
einen Bohrer


So wird es gemacht:
 In der Mitte vom Deckel mit dem Bohrer ein Loch bohren. Bitte darauf achten das die Größe des Bohrers mit der, der Schraube vom Porzellanknopf abgestimmt ist.
Porzellanknopf auf den Deckel schrauben.


Trick or Treat auf die Chalkboard Labels mit dem Kreide-Marker schreiben und auf die Gläser kleben.


Nun das weiße und das schwarze Satinband aufeinander legen und um den oberen Rand vom Glas legen, zuletzt eine hübsche Schleife binden.




Gefüllt habe ich die Gläser mit Schokoladen-grusel-Augen und Vampiren!


Diese Gläser stehen nun für die Kinder bereit die verkleidet vor unserer Tür stehen und "Süßes oder Saures" rufen! 

Ich hatte soviel Spaß die Gläser zu basteln, das ich eine ganze Kollektion entwickelt habe mehr dazu in meinem nächsten Post.

Wenn ihr noch mehr über die Geschichte von Halloween wissen wollt und Bilder von meiner letzten Halloweenparty sehen dann schaut mal in den Blogbeitrag von Üwen rein. 
Liebe deinen Beitrag, Üwen!





Halloweengrüße

 Maria del Carmen